INTEGRIERTE TOURISMUSENTWICKLUNG

Nordic Fitness Park Gemeinde Born a. Darß und Wieck a. Darß

Auftraggeber

Gemeinde Wieck über das Amt Darß-Fischland

 

Leistungen

Konzeptentwicklung Nordic Fitness Park

Beantragung der Fördermittel

Planung und Baubegleitung nach §15 HOAI

 

Planungszeitraum

10.2005 - 05.2006

 

Realisierungszeitraum

06 - 10.2006

 

Investitionsvolumen

ca. 51.000,00 €

 

Ergebnis der Planung

 

Der Nordic Fitness Park für Born und Wieck ist eines von insgesamt sieben Initiativprojekten, welche im Rahmen des ersten Tourismusentwicklungskonzepts für Wieck gemeinsam mit der Gemeinde erarbeitet wurden.


Der Nordic Fitness Park bietet insgesamt neun Strecken mit Längen zwischen 2,8 und 15,3 km an, so dass Nutzer mit unterschiedlichen sportlichen Voraussetzungen angesprochen werden. Das Streckennetz umfasst eine Gesamtlänge von 60,8 km. Neben verkehrsarmen Wegen in den Ortslagen sind alle wesentlichen Naturerlebnisräume in der Streckenführung berücksichtigt. Dazu zählen der Uferbereich des Boddens, die Feuchtwiesen zwischen Prerow und Wieck sowie durch Wald geprägte Abschnitte.

 

An insgesamt fünf Standorten sind Einstiegspunkte in das Streckennetz in Form von Informationstafeln mit Darstellung des Streckennetzes, einer Anleitung für spezifische Aufwärmübungen.

 

Alle 500 m sind Entfernungsschilder erforderlich. Dies ist durch die Anforderungen der Leistungsdiagnostik begründet. Moderne Leistungsdiagnostik erfolgt über Pulsfrequenzmessgeräte, die vom Übenden getragen werden. Somit wird eine ständige Kontrolle der optimalen Trainingsintensität möglich. Zudem werden zur Sicherstellung der Orientierung Richtungsschilder an allen Wegverzweigungen aufgestellt.

 

Für den Nordic Fitness Park Born und Wieck erfolgt eine Gestaltung aller Informationstafeln und Schilder entsprechend der überregional geltenden Nordic Walking – Symbolik und dem örtlich eingeführten Corporate Design der Gemeinden Born und Wieck. Ferner werden die Routen einzeln mit einer besonderen Bezeichnung (Namensgebung und Symbolik) versehen, um Schwierigkeitsgrad, Länge und Wegeprofil der Strecken erkennbar zu machen.

 

Der Nordic Fitness Park kann von Wandernden und Nordic Walkern wie auch von Joggern gleichermaßen genutzt werden. Die lückenlose Beschilderung ermöglicht für die Urlaubs- und Tagesgäste eine problemlose Orientierung, so dass diese sich ganz auf Training und Naturerlebnis konzentrieren können.